Neues Regenwasser für den Lockwitzbach?

zu: SZ vom 15./16.11.14, Seite 23: Neue Häuser im Kasernengelände

Am 22. Januar 2015 entscheidet der Stadtrat über die weitere Bebauung in Nickern. Größtes Problem ist, dass durch weitere Dachflächen Regenwasser gesammelt wird und bislang immer in Richtung Lockwitzbach floss, wodurch sich dieser Fluss zunehmend zum Risiko entwickelt hat. Laut SZ vom 15./16.11.14 hat ein Stadtplaner zur letzten Ortsbeiratssitzung in Prohlis diese Bedenken ausgeräumt - nur wie sehen die Lösungen dafür aus? Gibt es sie wirklich? Wo fließt das gesammelte Regenwasser hin?

Wenn es im Hochsommer regnet, sind die Regenzisternen meist leer und können das Wasser abfangen. Aber was ist, wie beim letzten Mal im Frühjahr, wenn die großen Regenzisternen vom Winter/Frühling noch voll sind und die Regenfälle kommen? An diversen Stellen wurden nun die Brückendurchlässe vergrößert, aber trifft es nun andere? Fragen über Fragen und man kann nur hoffen, dass die Experten alles bedacht haben.

Zurück

Aktuelle Nachrichten

Sächsisch-Böhmischer Bauernmarkt

Öffnungszeiten Bauernmarkt, monatliche Märkte und Veranstaltungen in Röhrsdorf: www.sbbm-dohna.de

Weiterlesen …